Aktuelles

  • 03. Dezember 2010 Verwendung von Cellulase in der Bioethanol-Gewinnung

    Bioethanol der ersten Generation wird aus einer Vielzahl von Getreiden, wie Weizen, Gerste, Mais und Triticale produziert. Der Zellulose-Gehalt in jeder der genannten Getreide-Arten kann als zusätzliches Substrat für die Ethanol-Produktion während der Gärung dienen. Allerdings ist Zellulose unlöslich und daher ohne die Anwesenheit von Zellulose abbauenden Enzymen für die direkte Biokonversion in Alkohol nicht zugänglich. Während eines Forschungs-und Entwicklungsprojektes hat die ZFT entdeckt, dass die Ausbeute von Bio-EtOH durch die Zugabe von kommerziell erhältlichen Cellulase-Enzymen verbessert werden kann.

  • 11. Jänner 2010 Auszeichnung eines Praktikanten der Zuckerforschung Tulln GmbH

    Im Sommer 2009 haben an der ZFT, dem Forschungsunternehmen der Agrana, insgesamt 12 Schüler einmonatige Praktika absolviert, die von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH im Rahmen der Initiative „generation innovation“ gefördert wurden. Der Praktikant Lukas Treiber wurde nun in einer Feierstunde von Bundesministerin Doris Bures als einer der besten ausgezeichnet.

Der Natürliche Mehrwert.

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Frucht.