30 Jahre AGRANA Forschung in Tulln

10. Mai 2016

Im Mai 2016 feiert die AGRANA Research & Innovation Center GmbH (ARIC) das 30-jährige Bestehen der Forschungsaktivitäten am Standort Tulln.
1986 wurde die Raiffeisen Bioforschung (RBF) am Standort Tulln gegründet. Im darauffolgenden Jahr wurde nach einem Neubau der Räumlichkeiten der Standort offiziell eröffnet.
Im Jahre 1993 wurden die RBF-Anteile durch das Zuckerforschungs-Institut übernommen und der F&E der AGRANA Stärke GmbH eingegliedert. Im Zuge dessen wurden das Technikum und die Laborflächen großzügig erweitert.
Im Jahre 1995 erfolgte die Umbenennung der RBF in Zuckerforschung Tulln GmbH (ZFT).
1999 wurde die ZFT von der AGRANA Beteiligungs AG übernommen und zusätzlich als Prüfstelle nach EN ISO 17025 akkreditiert. In den Jahren 2013/2014 wurde der Forschungsstandort einem umfangreichen Ausbau der Labor-, Büro- und Technikums Flächen unterzogen.
Schließlich wurden 2014 durch Integration des Gleisdorfer ICC die gesamten Forschungsaktivitäten der AGRANA in Tulln zusammengeführt und die ZFT in „AGRANA Research & Innovation Center GmbH“ (ARIC) umbenannt. Somit sind alle Forschungsaktivitäten der AGRANA aus den Bereichen Zucker, Stärke, Bioethanol und Frucht in Tulln gebündelt.

Der Natürliche Mehrwert.

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Frucht.