Das ARIC ist ab sofort mit einem Defibrillator ausgestattet

17. März 2017

Das Thema Gesundheit und Sicherheit wird am AGRANA Research & Innovation Center GmbH (ARIC) in Tulln groß geschrieben. Um die bestehende Versorgung zur Ersten Hilfe weiter zu verbessern, hat man sich zu einer Anschaffung eines Defibrillator entschlossen. Das Rote Kreuz Tulln übergab im Foyer des ARIC an das Sicherheitsteam das einfach zu bedienende Gerät.

Bei der Übergabe anwesend waren (v.l.n.r.) Hr. Rene Flicker (Sicherheitsvertrauensperson), Herr Binder (Rotes Kreuz Tulln), Herr DI Franz Jetzinger (Sicherheitsfachkraft), und Frau Monika Greiner (Sicherheitsvertrauensperson).

Dieser neuer Defibrillator soll für die Mitarbeiter des ARIC und der am selben Standort befindlichen Zuckerfabrik, aber auch Besucher zur Verfügung stehen und im Falle eines Atem-Kreislauf-Stillstandes zum Einsatz kommen. Damit wurde eine wichtige Anschaffung getätigt, die im Notfall Leben retten kann.

 

 

Bilder zur Meldung

Der Natürliche Mehrwert.

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Frucht.