Detailansicht

ARIC am Betaexpo Herbstschautag

Das AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) war bei der Betaexpo mit einem Schau-Stand und einer Kinder-Mitmach-Station vertreten.

Datum: 28.09.2018

Die BETAEXPO ist mit über 600 Schauparzellen eines der größten landwirtschaftlichen Schaufelder Österreichs. AGRANA organisiert am Südgelände der Zuckerfabrik Tulln pro Jahr 2 Veranstaltungen mit Bezug auf die agrarische Produktion der vier "AGRANA-Kulturen": Kartoffel, Mais, Weizen und Zuckerrübe. Im Frühjahr liegt der Schwerpunkt vor allem auf fachspezifischen landwirtschaftlichen Themenbereichen.

Am Familientag im Herbst wird für die ganze Familie jede Menge Spiel & Spaß geboten. Das AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) war heuer mit der Abteilung Starch Non Food vertreten. Dabei haben die Kollegen bei einer Mitmach-Station interessierten Kindern ein wenig die Stärke-Chemie nähergebracht. Es wurde ihnen die Jodfärbung von Stärkehaltigen Produkten und die wässrige Chromatographie von Filzstiften erklärt, was die Kinder dann mit großem Eifer selbst durchgeführt haben.


Am benachbarten ARIC-Schau-Stand wurde den Besuchern anhand von Schaustücken demonstriert, wo überall die Rohstoffe Mais-, Weizen- und Kartoffelstärke in technischen Produkten Anwendung finden. Vielen war nicht bekannt, dass Stärke beispielweise im Textilbereich zur Faser-Beschlichtung, in Fliesenklebern zur Verhinderung des Abrutschens der Fliese oder zur Verklebung von Etiketten auf Bierflaschen zum Einsatz kommt. Besonderes Interesse haben die biologisch abbaubaren Kunststoffe hervorgerufen, insbesondere der Umstand, dass sie bis zu 50% Stärke enthalten.

So konnte das ARIC den Besuchern der Betaexpo ein wenig Einblick in ihre umfangreichen Forschungs-Aufgaben gewähren.
 

 

Forschungsfelder

Erfahren Sie mehr über unsere Forschungsfelder Zucker, Stärke, Frucht &  Biotechnologie